bootstrap carousel

Kai Kramosta

Kai Kramosta wurde kürzlich vom „Goldenen-Künstler-Magazin“ zum Künstler des Jahres 2017 in der Sparte „Comedy & Kabarett“ ausgezeichnet und reiht sich damit in eine Reihe von Künstlern wie Karel Gott, Jürgen Drews, Roberto Blanco und Nicole ein.

Er steht für Selbstironie, beeindruckende Wortakrobatik, zündende Gagfeuerwerke, kuriose Persiflagen und spontanen Einbezug des Publikums.

Programm: Normal müsste dat halten!

Die ultimative Comedy über Handwerker – passt, wackelt und hat Luft! Wer kennt sie nicht, die liebenswerten Bau-Athleten, die immer irgendwann „zwischen 8 und 18 Uhr“ kommen und denen Sätze wie „Normal müsste dat halten!“ oder „Dat war schon vorher kaputt!“ quittungsfrei über die Lippen gleiten.


Nun ist es Zeit, dem Handwerk aufs Mundwerk zu schauen und diese Schlau am Bau-Welt auf die Kabarettbühne zu hieven. Die erste Comedyshow über die possierlichsten Geschöpfe der Natur – die Handwerker; und die Prototypen dieser Gattung findet man auf dem Dorf. Betreten der Lachbaustelle erlaubt, hier bleibt kein Neubau trocken: Handwerkerpower, heftig smart & deftig zart...und das mit HP - Handwerker Peters (bekannt aus der Radio-Sketchshow „Der Eifelhandwerker – Hau vom Bau“).


Am Anfang waren Himmel und Erde – den Rest hat er gemacht; es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – jedenfalls vor ihm…Alltags- und Figurencomedy at their best. HP erzählt von seinem alltäglichen Bauwahnsinn und leutseligem Lebenskosmos in ständigem Dialog mit dem Publikum – seine Art ist liebenswert naiv & heimatlich vertraut. In schönstem Slang poltert er über die Bühne, aktuelle Begebenheiten, bauliche Verfehlungen und familiäre Irrwege – kein Thema ist vor ihm sicher. Hinter HP steckt der Komiker Kai Kramosta (Fernsehauftritte u.a. bei WDR & ARD, Radiocomedy u.a. bei SWR3).


Das humoristische Schwergewicht wuchs in der Eifel auf und liebt das ländliche Leben: „Mein Vater war bei uns auf’m Dorf Handwerker. Der Nachbar kam manchmal, um sich eine Leiter zu borgen und ging nach zwei Stunden besoffen heim – ohne Leiter!“ Der XXL-Satiriker Kramosta füllt mit Handwerkercomedy und Dorfkabarett eine klaffende Lücke in der Humorlandschaft.


Man findet seinen Ehepartner, seinen Schwager, seinen örtlichen Handwerker oder gar sich selbst wieder. Hier fühlt sich jeder wohl und wie zuhause, von Köln bis Konstanz, von Bayern bis Berlin, von Ruhrpott bis Reichenhall, von Stuttgart bis Schwerin…denn die Handwerker sind überall gleich zu Spesen aufgelegt. Der Kunde ist König, aber Bauarbeiter sind strikt gegen die Monarchie!


Sehen Sie hier Ausschnitte aus "Normal müsste dat halten":

Weitere Videos und Informationen zu dem Programm lassen wir Ihnen auf Anfrage sehr gerne zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tel: + 49 (0) 1577 98 51 000

Rezensionen

“Ein echter Volltreffer. Kramosta treibt den Zuschauern Lachtränen in die Augen.”

“Handwerkercomedy begeistert Kabarettfreunde...  Ein wahres Spektakel, das man sich nicht entgehenlassen sollte.”

“Mit seinem neuen Programm übertrifft  Kai Kramosta sich selbst.”

Downloadbereich

*Honorarfreie Nutzung von bereitgestellten Fotos und Texten ausschließlich bei aktueller Berichterstattung zu dem Programm.

Elektronisches Pressekit

Pressetexte und honorarfrei* druckbare Pressebilder

Plakat "Normal müsste dat halten"

A1 - 300dpi - CYMK

Programm PDF

Für Ihre Unterlagen

Weitere Programme von Kai Kramosta

Runde Sache 

Es weihnachtet schwer

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Sie wollen diese Seite teilen? Gerne!